Am 30. Januar 2009 verstarb unser Freund und Kollege Bernd Schlape.
Er hielt unsere Runde - die gleichgesinnten DJ's in Berlin und um Berlin herum - zusammen und sorgte für die Verbreitung der in dieser Branche wichtigen Informationen. Er war auch bis zum Schluss für die Seite BBSEG-Online.de verantwortlich.

Außerdem war er ein hervorragender DJ, der es, wie wenige verstanden, dank hervorragender Moderation und dem nötigen Musikwissen, seine Veranstaltungen zu einem Highlight werden zu lassen.

Hartmuth Kanter schrieb in seiner E-Mail passend:

... auch wenn´s eine traurige Nachricht war, die ich um 19.36 Uhr von Dir erhielt -
ich danke Dir dafür.
Wir hatten beide, Bernd und ich, so glaube ich,
ein ganz besonders vertrauensvolles Verhältnis,
zu dem er auch immer wieder Stellung bezog.
Ich habe ihn lange Zeit auf seinem DJ-Weg begleiten dürfen und weiß:
Er war der Streitbarste unter uns Streitbaren,
aber auch der Ernsthafteste unter uns Ernsthaften -
er war war derjenige, der sich einfühlsam zeigte,
wenn Ratsuchende kamen,
war aber auch derjenige, der für jeden Rat sich als der Dankbarste zeigte -
und er war der Aufmerksamste von uns.
Er war auch anderen Ideen gegenüber aufgeschlossen und war sicher
trotz seines wilden Blicks einer der Tolerantesten unter uns.
Da er einer der Ersten ist, der aus unserer Clique ging, weiß ich,
daß er jetzt schon oben auf irgendeiner Wolke sitzt und wartet,
daß wir erscheinen.
Dann wird er sicher eine "60 zu 40 Programmfolge" vorbereitet haben -
LIFT, KARAT und die BEATLES auflegen,
und vorwurfsvoll sagen:
"Wird Zeit, daß Ihr kommt. Ich will pünktlich anfangen."
Und dann treten wir alle in seine Arbeitsgemeinschaft auf Wolke Sieben ein.
Was kann ich sagen ?
Mach´s gut Bernd -
bis bald !

Hartmut Kanter
(Mentor von Bernd in der damaligen Ausbildung als DiscJockey)